Elterninfos

Schutz- und Hygienekonzept

Ansprechpartner: Hamid Khatibi, Geschäftsführer

Grünewaldstr. 54, 76149 Karlsruhe

fon (+49) 721. 38.48.97.85 - Mo-Fr 9.00 bis 12.00 Uhr

Liebe Eltern, Liebe Mitglieder,
 

mit Wirkung vom 19. Oktober 2020 erhöht sich auf der Grundlage der aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg, die Vorschriften zur Durchführung unserer Karatekurse.

Wir bitten um Eure Unterstützung bei der Umsetzung dieser Maßnahmen.

Nur durch diese zeitweise erhöhte Vorsicht können wir gemeinsam dafür sorgen, dass unser Trainingsbetrieb weiterhin aufrecht erhalten bleibt.

 

  1. Es besteht "Maskenpflicht" beim Betreten und Verlassen des Gebäudes sowie während der Nutzung der Toiletten und Flure. Im Kursraum darf die Maske abgelegt werden.
     
  2. Die Trainingskleidung ist bereits beim Eintreffen zu tragen.
    Kinder sollen die Umkleiden nicht betreten, sondern direkt in den Kursraum gehen.
     
  3. Der Einlass ist definitiv 5 Minuten vor Kursbeginn.
    Alle Teilnehmer betreten selbstständig das Gebäude und gehen in den Kursraum. Am Ende des Kurses verlassen die Teilnehmer das Gebäude. 
     
  4. Die Hände können desinfiziert werden. Dazu stehen entsprechende Spender bereit. 
     
  5. Die Kursräume werden verstärkt vor, während und nach jedem Kurs gelüftet.
    Auf Gund von vermehrtem Lüften können alle Teilnehmer in den kalten Jahrszeiten sich wärmer anziehen.
    Unter dem Karateanzug darf ein weißes T-Shirt oder Sportunterwäsche angezogen werden. Es dürfen auch Turnschläppchen mit Socken oder Stoppersocken getragen werden. 
    Auf Grund der Rutsch- und Verletzungsgefahr achtet darauf keine normale Socken zu tragen.
     
  6. Die Abstandsregeln von (1,50 m) müssen in allen Räumen unbedingt eingehalten werden.
    Wir bringen Bodenmarkierungen im Unterrichtsraum an. Jedem Teilnehmer wird ein fester Platz zugewiesen.
     
  7. Probetrainings
    Für den Einstieg von kleinen Kindern sind der Präsenz und Unterstützung der Eltern manchmal nötig. Diese Eltern dürfen ihre Kinder zum Kursraum begleiten.
    Eltern unserer Karatekinder, die bereits Mitglied in unsere Schule sind, sollen das Gebäude nicht betreten.
     
  8.  Alle Kursteilnehmer werden von unserer Schule dokumentiert.
     
  9. Die Trainingsmaterialien werden nach jeder Unterrichtseinheit desinfiziert.
     
  10. Wir fordern unsere Mitglieder mit Erkältungssymptome auf, nicht ins Training zu kommen. 
     
  11. Mitglieder, die wegen Verdacht auf Corona in Quarantäne müssen, dürfen solange nicht an den Kursen teilnehmen, bis der Arzt oder das Gesundheitsamt die Erlaubnis dazu erteilt hat.
    Die Teilnahme im Kurs anderer Familienangehörigen dieser Mitglieder, die ebenfalls bei uns Mitglied sind, ist solange untersagt.

 

Vielen Herzlichen Dank!

Ihr Hamid Khatibi,
Schulleiter Karate Dojo Khatibi